AGB

1 Allgemeines/Geltung
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen allen Leistungen von EXperts for TRAining zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der schriftlichen Zustimmung von EXperts for TRAining im Folgenden als Auftragnehmer bezeichnet.

2 Vertragsabschluss
Der Vertrag kommt durch die Bestätigung des Auftraggebers eines von dem Auftragnehmer vorgeschlagenen Termins oder durch eine umgekehrte Bestätigung zustande.

3 Leistungen
Die Leistung umfasst die in der individuellen Leistungsbeschreibung enthaltenen Leistungen.
Die Information der Teilnehmenden zu Schulungsort und Zeit erfolgt durch den Auftraggeber.
Vor Schulungsbeginn wird dem Auftragnehmer eine Teilnehmerliste übersandt.

4 Preise und Zahlungsbedingungen
Es gelten die im individuellen Angebot genannten Preise. Das Angebot ist grundsätzlich mehrwertsteuerbefreit aufgrund der Anwendung des § 4 Nr. 21 a) bb) UstG.
Die Rechnung ist innerhalb von 10 Werktagen nach Eingang zu begleichen. Rechnungsstellung erfolgt nach dem Seminar.

5 Stornierungsregelung
Bei Absage des Seminars seitens des Auftraggebers fallen folgende Stornierungskosten an:
- bis zu vier Wochen vor dem Termin keine Stornierungskosten
- bis zu zwei Wochen vor dem Termin 25 % des vereinbarten Honorars
- bis zu einer Woche vor dem Termin 50 % des vereinbarten Honorars
- innerhalb der letzten Woche vor dem Termin 100 % des vereinbarten Honorars
- jeweils zzgl. nicht mehr aufhebbarer Reisekosten.

Bei Absage des Termins durch den Auftragnehmer oder Ausfall durch höhere Gewalt wird ein Ersatztermin angeboten.

Es bleibt dem Vertragspartner unbenommen, den Nachweis zu führen, dass der entstandene Schaden geringer als mit den vorgenannten Beträgen bewertet ausfällt.

Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.

6 Urheberrecht
Sämtliche Rechte der Vervielfältigung und Veröffentlichung von Unterlagen aus unseren Veranstaltungen liegen bei EXperts for TRAining. Es ist den Teilnehmenden und Dritten nicht gestattet, die Veranstaltungsunterlagen – auch nicht in Teilen – zu vervielfältigen oder zu veröffentlichen.
Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

7 Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Bad Homburg v. d. Höhe.